Motiv
Das bewegt uns im Sinne unserer Leistungsfelder

Blog

Der Blog der GenoPersonalConsult

Traut den Mitarbeitern mehr zu!

Innovationen werden zerredet, umfassende Umsetzungshürden tauchen auf, der Transfer funktioniert nicht. 

Warum ist das so?  

Mehr erfahren ...

Vom faulen Apfel im Korb

Dass Führung ein anspruchsvolles Thema ist, stellt niemand mehr infrage. Wird über Teamführung gesprochen, kommt es mit gewisser Regelmäßigkeit zum Einsatz: Das Bild vom faulen Apfel, der den ganzen Korb verdirbt, wenn man nicht handelt. 

Mehr erfahren ...

Vom Strom und der Brille

Wer braucht „digital leadership“ (und die Konsequenzen, die daraus erwachsen)? Warum sollten wir unsere Arbeitseffizienz durch Kollaboration und ständige „Experimente“ reduzieren? Wo kommen wir mit mehr Arbeits-(Zeit-) Flexibilität hin? Durch die „alte Brille“ besehen, scheinen sie oft als die schlechteren Alternativen.

Mehr erfahren ...

Wissen Sie wirklich, wen Sie suchen?

Wissen Sie wirklich, wen Sie suchen?  Wir bei GPC lesen -rein beruflich natürlich- regelmäßig Stellenanzeigen. Egal ob mobil, online oder hin und wieder noch gedruckt: die sprachliche und inhaltliche Unbestimmtheit, die uns dort oftmals begegnet, sucht ihresgleichen.

 

 

 

Mehr erfahren ...

Potenzialträger im Blick

Entscheidungen über Stellenbesetzungen sind nicht ganz ohne Risiko zu haben und erfordern deshalb immer auch Mut. Wie wurde der interne Kandidat oder die interne Kandidatin bisher im Hause wahrgenommen? Über welche Referenzen verfügt der externe Kandidat oder die externe Kandidatin? Und was kann mir mehr Entscheidungssicherheit geben, wenn die Beobachtungsmöglichkeit oder Referenz fehlt?

 

 

Mehr erfahren ...

Arbeitsvertrag: Start oder Ziel?

Die Besetzung einer Schlüsselposition ist endlich geschafft. Jetzt vergehen in der Regel noch einige Monate bis die neue Mitarbeiterin oder der neue Mitarbeiter in der Position startet. In dieser Zeit kann sich einiges verändern in der Organisation und manches, was eher theoretisch besprochen wurde, stellt sich in der Praxis manchmal ganz anders dar.

Mehr erfahren ...

Wenn für Veränderung Zeit und Raum fehlen

In vielen Unternehmen lässt sich die gleiche prekäre Situation erkennen: Die Dynamik lässt Veränderung nicht zu. Hier könnte nun einmal wieder das Beispiel mit dem Waldarbeiter und der stumpfen Säge zur Anwendung kommen – aber das kennen Sie längst zur Genüge.

Mehr erfahren ...

Das Glas immer voller machen!

Aus eigener Erfahrungen kennen Sie das: Eine Veränderung wird initiiert, alle werden über das neu Erarbeitete informiert, geschult und dann kommt (mintunter nach einer Pilotierung) der Roll-out. Changemanagement gehört heute schließlich zum „guten Ton“ und fehlt als vorletzter Punkt (der letzte ist ja dann das Review) in kaum einer Umsetzungsplanung. 

Mehr erfahren ...

Alles wird jetzt "AGIL"

Was allzu oft übersehen wird: Man wird als Unternehmen eben nicht allein dadurch agil, das man möglichst viele technische Innovationen einführt, dazu gehört viel mehr.

Mehr erfahren ...

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fordern Sie uns

Joachim Kehr

Diplom-Betriebswirt (FH), Geschäftsführer

Matthias Lanig

Diplom-Betriebswirt (FH), Prokurist & Seniorberater

Markus Vitinius

Diplom-Kaufmann, Prokurist & Seniorberater
Menü